Der Hintergrund des Logos stammt aus Final Fantasy X

Postpartum - Tipps, Lösungen, Guides und Fragen

StartseiteStartseiteNewsGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Die Themen durchsuchen: Rechercher Fortgeschrittene Suche
Für optimale Suchergebnisse bei mehreren Stichwörtern nach der Suche die eingefügten "OR"s entfernen
Hilfe


Hilfe zum Finden bestimmter Bereiche
 

Hilfe zum Erstellen von Beiträgen und Themen
 
Zu dieser Seite verlinken
Verlinken Sie zu dieser Seite:

BBCode für Foren:
[url=][/url]

HTML für Webmaster/Blogs u.ä.:
<a title="" href=""> </a>
An die Gäste des Forums
Registrierungsargumente. BITTE lest sie zumindest...

Wie ihr sicherlich bemerkt habt, fehlen uns noch einige User, Moderatoren, Themen und Beiträge.

Ein Problem, gegen das ihr direkt etwas tun könnt ;)

Seht euch das Forum und die Guides an, überzeugt euch, dass wir keinen Mist schreiben und helft uns, das Forum lebendiger zu machen.

Die Anmeldung geht mit keinerlei Verpflichtungen einher; sie bietet nur die Möglichkeit, sich aktiv zu beteiligen und weitere Vorteile zu nutzen.

Solltet ihr dennoch unzufrieden werden, könnt ihr euch jederzeit abmelden. D.h. den Account komplett löschen.
Doch ich hoffe, dass dies nicht nötig sein wird^^

(Weitere Fragen könnt ihr im Gäste-Forum stellen)


Vaan, Administrator des Forums
Interessante Themen
Die neuesten Themen
» World of Warcraft MoP
Fr 12 Jul 2013 - 12:03 von ucblog

» Eure Lieblingsserien?
Fr 12 Jul 2013 - 11:53 von ucblog

» Stimmt es das eine mobile Version von Brick Force rauskommen soll?
Fr 1 Feb 2013 - 14:28 von Jujulu

» Zu welchen Konzerten geht Ihr 2013?
Do 24 Jan 2013 - 18:09 von Jujulu

» Was sagt Ihr zu TERA online?
Do 24 Jan 2013 - 17:56 von Gabiee

» NCU Dokumentation
So 30 Dez 2012 - 14:12 von Zal

» Brauche eure Hilfe ... Neu angefangen FFXII zu spielen..!
Di 6 Nov 2012 - 20:40 von killerscool

» Brüchige Wände
Sa 11 Aug 2012 - 21:38 von Dibo

» Dracula
Do 9 Aug 2012 - 16:13 von colin1

» Rosenkranz
Mi 8 Aug 2012 - 21:19 von Dibo

» Themen
Mi 8 Aug 2012 - 21:18 von Dibo

» Castlevania - Curse of Darkness: Gegnerliste + Stehlen
Mi 8 Aug 2012 - 10:35 von Dibo

» Waffenliste (bzw. komplette Waffenliste) bzw. alle Waffen: Castevania - Curse of Darkness
Mi 8 Aug 2012 - 10:22 von Dibo

» Goldknochen
Mi 8 Aug 2012 - 10:21 von Dibo

» Die Bossgegner
Di 7 Aug 2012 - 22:51 von colin1

Wer ist online?
Insgesamt sind 4 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 4 Gäste :: 1 Suchmaschine

Keine

Der Rekord liegt bei 218 Benutzern am Do 2 Feb 2012 - 17:09
Statistiken
postpartum
Postpartum - Tipps, Lösungen, Guides und Fragen


Gründung: Mo 15 Jun 2009 - 18:47
Alter: 3045 Tage
Foren: 239
Themen: 935
Beiträge: 23471
User: 158
neuester User: erik21
User-Rekord: 218 (Do 2 Feb 2012 - 17:09)

weitere Statistiken hier

Laut trigadon.de hatte unsere Seite seit dem 21.08.2010

Besucher. Dazu sind jedoch noch etwa 26.000 dazuzurechnen. Diese Anzahl Besucher hatten wir vom 04.11.2009 bis zum 21.08.2010.



Name: Gast
Geburtstag: 0
Alter: 0
Registrierung:
Letzter Besuch:
Beiträge: 52 von 23471
Die aktivsten Beitragsschreiber
Vaan (11752)
 
Rooman12 (3571)
 
DarkBlade (2611)
 
Admin (1968)
 
LordVirus (1765)
 
Zal (605)
 
Cartman (456)
 
SJ1 (308)
 
ikkbinz (244)
 
Ashe (190)
 

Austausch | 
 

 FFXIII - die große Diskussion

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Vaan
Administrator
Administrator
avatar

Anzahl der Beiträge : 11752
HP : 110
Anmeldedatum : 15.06.09

120410
BeitragFFXIII - die große Diskussion


Also, hier ein Diskussionsbereich...
Thema: FFXIII - Kritiken u.ä. Razz

Zunächst einmal die weit verbreiteten Kritikpunkte:
Zitat :
-Die beste Taktik ist pausenloses Attakieren. Es ist kaum Taktik gefragt. (1)

-Man kann in Kämpfen nicht fliehen (2)

-Es gibt kaum Städte. (3)

-Durch Final Fantasy XIII zu gehen, ist wie ein langer Marathon. (4)

-Das komplette Spiel-System ist ein Klon von FF10. (5)

-Eure Gefährten sind nach jedem Kampf komplett geheilt. (6)

-Stirbt der Hauptcharakter eurer Truppe in einem Kampf, heißt es “Game Over”. (7)

-Keine Änderungen gegenüber der Demo von FFXIII. (Sonnenbrille

-Die Geschichte soll nicht gut sein-Null Innovation und kitsch pur. (9)

-Man kann nur an Speicherpunkten einkaufen. (10)

-Man kriegt sehr wenig Geld und kann sich sowieso nur das kaufen, was man schon hat. (11)

-Es gibt keine Möglichkeit seinen Charakter hochzuleveln. (12)

-Die Guardian-Sequenzen sind lächerlich. (13)

-Es gibt zu viele Zwischensequenzen. (14)

Gehen wir die nun erstmal alle durch:

1.
Zitat :
-Die beste Taktik ist pausenloses Attakieren. Es ist kaum Taktik gefragt.
Naja, in den meisten gewöhnlichen Kämpfen mag das stimmen, aber in einigen Kämpfen muss man Taktik verwenden.
Das bedeutet, man ändert die Paradigmen (Rollenverteilung wie Heiler-Angreifer oder Heiler-Verteidiger) entsprechend der Situation.
In Bosskämpfen muss das eigentlich auch sein, aber meist kann man sich durch Klicken/Bestätigen, also immer n ur eine Taste Dauer-Drücken durchkämpfen, was nicht sonderlich abwechslungsreich ist.

2.
Zitat :
-Man kann in Kämpfen nicht fliehen
Ja, das ist manchmal nervig...
Aber Fliehen ist meist nicht nötig/bringt nichts. Es spart nur Zeit, aber wenn man das Kämpfen nicht nötig hat, ist man eh stark genug.
Dennoch kann das nerven...

3.
Zitat :
-Es gibt kaum Städte.
Nicht allzu störend, denn in Städten kauft man eigentlich nur, was man nun an Speicherpunkten machen kann
(außer Städte bieten hier neue Optionen Keine Ahnung )

4.
Zitat :
-Durch Final Fantasy XIII zu gehen, ist wie ein langer Marathon.
Ja, kam mir auch recht ähnlich vor...
Der Punkt könnte eigentlich auch lauten "FFXIII ist linear", d.h. es ist immer dasselbe und dauert lange (wenn ich den Punkt richtig verstanden habe...)
Aber ein wenig Abwechslung gibt es schon und lästig ist das wirklich nicht

5.
Zitat :
-Das komplette Spiel-System ist ein Klon von FF10.
Also, DAS verstehe ich nun wirklich nicht.
Das Kristarium erinnert schon an das Sphärobrett, aber es ist schon etwas anders und der Rest ist auch völlig verschieden.
Alleine das Kampfsystem ist keineswegs wie in FFX
Man könnte jetzt meinen, das herumlaufen wäre "geklaut", aber das ist doch offensichtlich Unsinn

6.
Zitat :
-Eure Gefährten sind nach jedem Kampf komplett geheilt.
Naja, in den Tactics-Teilen konnte man das ja völlig verstehen, denn auch normale Kämpfe dauern ein paar Minuten, aber in "normalen" FFs sollte es doch keine sofortige heilung geben.
Das macht besonders die Heiler-Rolle schlechter und überhaupt die Heilung.
Wenn man alerdings nicht von Heilung besessen ist, gewöhnt man sich daran und so schlimm ist es wirklich nicht

7.
Zitat :
-Stirbt der Hauptcharakter eurer Truppe in einem Kampf, heißt es “Game Over”.
JA! Das ist nun wirklich nervig
Die anderen dürfen sterben, sooft sie wollen, aber der "Anführer" nie.
Ein recht großes Problem im Kampf, aber nur, wenn der Kampf schon lange gedauert hat/der Anführer oft stirbt, siehe dazu später mehr

8.
Zitat :
-Keine Änderungen gegenüber der Demo von FFXIII.
also 1. kenne ich die Demo nicht und 2.: NA UND???
Die Demo kann ja auch gut sein-.-

9.
Zitat :
-Die Geschichte soll nicht gut sein-Null Innovation und kitsch pur.
Die Geschichte ist eh meistens Geschmackssache Keine Ahnung

10.
Zitat :
-Man kann nur an Speicherpunkten einkaufen.
Naja, ganz durch habe ich es noch nicht, aber ich hab den Eindruck, dass man nicht so viel kaufen muss...
Außerdem: Wieso denn "nur"?^^
Zum Kaufen: manchmal kauft man sicherlich Komponenten, aber dann ist man am Modifizieren, also eh am Speicherpunkt

11.
Zitat :
-Man kriegt sehr wenig Geld und kann sich sowieso nur das kaufen, was man schon hat.
1. Wie gesagt, allzu viel kauft man nicht...
2. Ich konnte auch Sachen kaufen, die ich nicht hatte und die hilfreich sind/waren...

12.
Zitat :
-Es gibt keine Möglichkeit seinen Charakter hochzuleveln.
Wenn man das kritisieren will, kann man auch gleich FFX und viele andere gute Spiele niedermachen, aber das ist Unsinn

13.
Zitat :
-Die Guardian-Sequenzen sind lächerlich.
Ja, die Esper sehen schon seltsam aus und dieser Metamorph-Modus ist doch wirklich ne idiotische Tranformers-Kopie
Aber zum Glück muss/kann/sollte man das ja nicht ständig nutzen...

14.
Zitat :
-Es gibt zu viele Zwischensequenzen.
Ja, es gibt viele, aber nicht ZU viele...
Für die, die sich eigentlich nie drum kümmern, sind es zwar viel zu viele, aber die können sie ja wegklicken, wenn sie unbeningt wollen.


15.
Dann gab es noch die Kritik, es gebe zu viele Speicherpunkte:
Gegenfrage: Was soll man denn an Speicherpunkten machen?
ja, Speichern.
Und kaufen/modoifzieren
Letzteres ist wohl nicht schlimm, wenn man es oft machen kann.
Zum Speichern:
Man muss eh nur Speichern, wenn man die Konsole ausschalten will
Denn wenn man in einem Kampf stirbt, wählt man "Kampf neu beginnen" und steht dann etwa 5 Schritte vor dem Gegner, gegen den man verloren hat, und man verliert nichts (jedenfalls hat mir nichts gefehlt)



Das wars erstmal, jetzt könnt ihr eure Meinungen/Kommentare/Kritiken äußern^^

_________________________________________________
PostPartumPresse | Einen Artikel der PPP kommentieren | Thema des Monats | Marktplatz | Erklärungen zum Forum | Mich per PN kontaktieren | Für Gäste: Mich/Die Administratoren per PN kontaktieren | Hilfe zum Finden bestimmter Bereiche

Final Fantasy, Castlevania (Lords of Shadow, Curse of Darknes, ...), Komplettlösungen, Tipps, Guides, ...



Zuletzt von Vaan am Mo 12 Apr 2010 - 22:42 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://postpartum.forumieren.de/
Diesen Eintrag verbreiten durch: Lesezeichen erzeugenDiggRedditDel.icio.usGoogleLiveSlashdotNetscapeTechnoratiStumbleUponNewsvineanzeigenYahooSmarking

FFXIII - die große Diskussion :: Kommentare

avatar
Re: FFXIII - die große Diskussion
Beitrag am Mo 12 Apr 2010 - 16:32 von DarkBlade

was habt ihr denn für Probleme?
ist doch geil
ich find sowas überhaupt nicht schlimm... was ihr hier so schreibt.
avatar
Re: FFXIII - die große Diskussion
Beitrag am Mo 12 Apr 2010 - 16:34 von Vaan

1. Von mir ist das nicht, aber man findet das auf etlichen Seiten

2. bitte genauer erläutern, dieses Thema soll anderen bei der Entscheidung helfen, ob sie das SPiel kaufen oder nicht ;)
avatar
Re: FFXIII - die große Diskussion
Beitrag am Mo 12 Apr 2010 - 16:37 von DarkBlade

1. hm... ja, ist mir dann auch aufgefallen

2. ich hols mir so oder so^^
allein schon, weil die Charaktere unglaublich geil sind^^
avatar
Re: FFXIII - die große Diskussion
Beitrag am Mo 12 Apr 2010 - 22:11 von Rooman12

1. stimmt nur teilweise. in boss bzw. esperkämpfen sind taktiken von nöten

2. nervig

3. durch die story wird auch klar, warum. geht ihr mal als staatsfeinde in ne stadt und bestellt euch ne potion ;)

4. nun ja, teilweise stimmts

5. absolut gelogen. gut, dass kristarium ist dem sphärobrett ähnlich,das wars auch schon mit dem klonen

6. weniger mp-verschendung. was wollt ihr denn?^^

7. tja, deswegen kann der auch heiltränke werfen...

8. wenn die demo doch schon gut war,wozu?

9. na ja. snow schreit 'n bissl zu oft nach sehrah,aber sonst is sie ok

10. siehe 3.

11. unnötig. komponente holt man sich von monster und sonst kaufen muss man nix

12. klar,kristarium

13. waren sie in 12 auch,also hier ist verbesserungsbedarf

14. erst sind sie zu wenig, dann zu viel. entscheidet euch mal...
avatar
Re: FFXIII - die große Diskussion
Beitrag am Mo 12 Apr 2010 - 22:40 von Vaan

1. ja, und bei manchen normalen gegnern, Behemoths z.B.

2. jepp^^

3. ja, aber die finden doch sonst immer irgendwelche Ausreden Razz

4. ja, etwas linear...
Dazu noch: Irgenwie könnte es genauso gut ein 2D-Spiel sein. Man hat kaum große Flächen, nur "Gänge", also bestimmte Wege ohne Möglichkeit, sie zu verlassen, völlig anders als im Vorgänger FFXII.

5. so, der FFX-Raub wäre dann also völlig entfernt^^

6. ja, aber irgendwie musste man sonst etwas mehr auf taktik setzen, hier dadurch einfach draufkloppen, egal ob die Anzeige blinkt

7. Schon, aber der Hauptcharakter kann durchaus schnell sterben
Ich bin beispielsweise schon auf diese KG Falke oder so gestoßen, die Dauerfeuer nutzen, was wirklich viel Schaden macht. Wenn der Heiler da nicht sehr schnell reagiert oder man Protes gewirkt hat und hohe TP hat, ist das dann Sofort Game Over.
Außerdem: Was ist denn mit den Angriffen/Effekten, die einen Sofort-Tod verursachen? Gehört ja auch fast zu FF dazu...

8. ja, das mit der Demo ist Schwachsinn, denn die Demo ist ja nicht automatisch schlecht/unterentwickelt

9. Naja, Serah hat ja auch eine zentrale Rolle, würde ich sagen...

10. siehe 3.^^

11. mein ich doch. Naja, einmal hab ich nen Karbonreif gekauft, sonst noch nie etwas (außer vllt. ein paar Heiltränke, aber das war auch überflüssig)

12. ja, manche sind wohl der Meinung, man müsse normale Level haben.
Aber dabei ermöglicht ein Sphärobrett/Kristarium doch viel mehr individuelle Einflüsse als ein Level-System

13. Die Esper meinst du, oder? Ja, aber hier sind sie schlimmer. In FFXII hatten die noch etwas würde, aber eine Motorrad-Esper??! Und grässlich waren auch die Töne/der Sound bei Odin, wenn man ihn transformiert

14. Wann waren es denn zu viele? Oder meinst du einen anderen Teil?
avatar
Re: FFXIII - die große Diskussion
Beitrag am Di 13 Apr 2010 - 21:18 von Vaan

So...
mal was neues dazu^^

1. also, kurzgefasst: stimmt meist, aber später muss man schon öfter mal die Paradigmen wechseln, auch in fast jedem Kampf. Dennoch ist das kaum Taktik.
Anders gesehen muss man in FFXII wegen der Gambit ja auch meist nichts tun, wenn man sie einmal festgelegt hat.

2. ja, stimmt, nervig. Das wars. Aber allzu schlimm ist das nicht

3. ja, stimmt, aber unwichtig. In Städten könnte man ja eh nur einkaufen, was der Speicherpunkt ermöglicht.

4. naja, Ansichtssache. Aber eine echte Kritik ist das so auch nicht. Man könnte da ja auch gleich "Das Spiel ist schlecht" sagen, also Punkt 4 unsinnig

5. völliger Unsinn.
Das Kristarium weist Ähnlichkeiten auf, aber
1. nur Ähnlichkeiten
2. sind es sonst kaum Ähnlichkeiten
und 3. war FFX bzw. das Sphärobrett auch gut, oder? ;)
Zu 2.: Naja, bis auf FF-Klassiker wie Vita, aber dann wären ja alle FFs Klone^^

6. ja, stimmt, aber es stört nicht, wenn man sich daran gewöhnt, was aber auch schnell geht.
Man könnte ja diskutieren, was wäre, wenn man nicht geheilt würde, aber der Punkt ist ja nun wirklich nicht schlimm

7. Ein besonders störender Punkt.
Allerdings ist ein Game Over auch überhaupt nicht schlimm.
In einigen FFs gibt es ja nach einem verlorenem Kampf noch EP (Revenant Wings/FFTA2), hier gibt es ein Game Over, ja. Aber das Game Over sollte man sich mal genauer ansehen:
1. normaler Kampf: Es erscheint ein Menü mit u.a. "Kampf neu beginnen". Das wählt man dann aus und schon steht man genau so da, wie man den Kampf begonnen hat. Man kann entweder nochmal hingehen oder trainieren/ausrüsten oder so. D.h. ein Game Over bedeutet hier nur, dass der Kampf annulliert wird.
2. Story-/Boss-Kampf: Ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube, man startet beim letzten Speicherpunkt. Da dieser aber eig. immer direkt vorm Boss ist, gilt hier das selbe

8. -

9. absolute Geschmackssache. Genau das selbe kann man zu jedem Spiel sagen.

10. Wie gesagt, bisher musste ich eh kaum einkaufen.
Außerdem: wo ist das Problem, es gibt genug Speicherpunkte?
Also mehr "Läden" als in jedem anderen bisherigen FF.

11. ja, wie oben gesagt: Ich musste bisher nur sehr wenig einkaufen.
Und das, was man dann doch kaufen will, kann man dann auch kaufen, denn es gibt immer etwas, was man zu Gil machen kann^^
"...was man schon hat": Naja, das ist so: Viele der kaufbaren Gegenstände konnte man bereits finden.
Aber:
1. Ansonsten würden gefundene Gegenstände ja an Wert verlieren.
2. Man kann ja auch einfach mehrere Accessoires haben (oder Komponenten)
Außerdem gibt es hier sowieso nicht allzu viele gegenstände. Jeder Charakter hat eine Hand voll Waffen, dann gibt es noch einige Items (etwas weniger als in FFXII würde ich sagen), dann Accessoires und Komponenten.
Komponenten sind zwar wie FFXII-Schätze sehr zahlreich, aber haben keine "Individualität" mehr wie die Schätze. Diese brauchte man nämlich (fast) alle, um die ganzen Handelswaren zu erhalten.
Hier reicht (theoretisch) eine Art, also ein Objekt mehrfach, um etwas aufzustufen.
Die Accessoires kann man vermutlich am ehesten noch kaufen...
Die Komponenten nämlich kauft man ja wie gesagt meist, wenn man gerade modifiziert und ist nicht auf bestimmte (in der Regel) angewiesen.
Aber da stört es ja nicht, wenn man die schon hat, denn es kann ja jeder eins tragen und später auch noch mehr.

12. VÖLLIGER Unsinn.
Es gibt ein Kristarium, in dem man wie im Sphärobrett die Statuswerte hochstufen kann.
Es gibt dazu entsprechende Kristalle für Fertigkeiten, Angriffskraft, Maximal-TP, Magie und besonderes. Damit kann man sich auch aufstufen, es geht halt auch anders als mit Leveln.

13. Zunächst einmal ist das wieder Geschmackssache, aber falls damit die Metamorph/Verwandlungssequenzen gemeint sind, bzw. die entstandenen ... Viecher, stimme ich dem zu.
Von einer Esper erwarte ich etwas würdevolles, nicht, dass sie als Auto herumfährt.
Aber die müssen ja nicht immer verwendet werden.

14. naja, es sind schon viele.
Aber wirklich störend werden sie nicht, das einzige, was mich dabei nervt ist etwas wie das hier:
Filmsequenz. Du stehst in einem kleinen Gebiet und kannst nur in eine richtung laufen, sonst gibt es nichts wichtiges. Nach fünf Schritten kommt dann die nächste Filsequenz.

15. naja, es sind nicht zu viele, allein schon daher, dass sie eig. nur für Geschäfte und Modifikationen gebraucht werden. (und zum Ausschalten/neu laden)


So, dann die 16.: klassische FF-Elemente:
Ich bin zwar auch erst in Kapitel 9, aber die bisherigen Namen etc:
Es tauchen auf (in Klammern nebensächliche): Cid, Shiva, Odin, (Anima), (Phönix), Ragnarök [ich hoffe, ich hab keinen vergessen; bei Brynhildur bin ich nicht sicher...]
Und ich weiß, dass auch folgende auftauchen werden: Bahamut, Hekatoncheir, Alexander
Ansonsten sind bisher nur Chocobos aufgetaucht, sonst keine bekannten nicht-Hume
avatar
Re: FFXIII - die große Diskussion
Beitrag am Di 13 Apr 2010 - 21:24 von DarkBlade

Zitat :
Zum Speichern:
Man muss eh nur Speichern, wenn man die Konsole ausschalten will
Denn wenn man in einem Kampf stirbt, wählt man "Kampf neu beginnen" und steht dann etwa 5 Schritte vor dem Gegner, gegen den man verloren hat, und man verliert nichts (jedenfalls hat mir nichts gefehlt)
Das ist doch mal ein Fortschritt ein gute Idee
find ich gut sowas^^
avatar
Re: FFXIII - die große Diskussion
Beitrag am Di 13 Apr 2010 - 21:25 von Vaan

naja, aber das macht es ja auch schon fast zu einfach...
avatar
Re: FFXIII - die große Diskussion
Beitrag am Di 13 Apr 2010 - 21:26 von DarkBlade

ja, auch das mit dem nach dem Kampf heilen schlecht
Aber soo schlimm find ichs auch nicht
avatar
Re: FFXIII - die große Diskussion
Beitrag am Di 13 Apr 2010 - 21:27 von Vaan

ich würde ja erstmal abwarten, bis du das Spiel hast, bevor du das beurteilst^^
avatar
Re: FFXIII - die große Diskussion
Beitrag am Di 13 Apr 2010 - 21:33 von DarkBlade

tja,
mal sehen,
trotzdem werd ichs durchzocken^^
avatar
Re: FFXIII - die große Diskussion
Beitrag am Di 13 Apr 2010 - 21:35 von Vaan

wieso denn "trotzdem"?
Ist ja nicht so, dass ich vom Spiel abrate...
avatar
Re: FFXIII - die große Diskussion
Beitrag am Di 13 Apr 2010 - 21:36 von DarkBlade

ja, aber wenn man sich so die Kritik oben ansieht
da denkt man sich doch nur Der spinnt doch...
avatar
Re: FFXIII - die große Diskussion
Beitrag am Di 13 Apr 2010 - 21:37 von Vaan

die Kritik ist ja auch hauptsächlich unsinnig oder übertrieben, wie du vllt. lesen kannst
avatar
Re: FFXIII - die große Diskussion
Beitrag am Di 13 Apr 2010 - 21:37 von DarkBlade

ja, das mein ich ja!
avatar
Re: FFXIII - die große Diskussion
Beitrag am Do 15 Apr 2010 - 13:41 von LordVirus

Blah blah blah

1. Beim Rollenspiel sollte Lauffreiheit sowie Erkundungen möglich sein, Ebene sowie Tempel usw wieder besucht werden können um zu Level , Geld und Gegenstände zu verdienen...

2. Shops und INN sind in den meisten Rollenspiel unverzichtbar.

3. Weiterentwicklung der Charakter gehören auch dazu...

4. Zauber sowie Zauberwesen z.B Bestia,Esper oder G.F. ( Zauber sollten immer dabei sein ).

5. Waffen und Rüstungsinventar sollte gut geschmückt sein und auch verwalten können...

6. Gegner-Anzahl sollte zimlich hoch sein FFA-XII, die Endgegner sollten eine besondere Herausforerung darstellen und einzigartig sein...

7. Fantasyvolle Story wo alles in Harmonie zusammenfließ macht ein Rollenspiel dann noch Perfect !!! !!! !!! !!! !!! !!! !!! !!! !!! !!! !!! !!! !!! !!! !!! !!! !!! !!! !!! !!! !!! !!! !!! !!! !!! !!! !!! !!! !!! !!!:
avatar
Re: FFXIII - die große Diskussion
Beitrag am Do 15 Apr 2010 - 15:46 von Vaan

1. ja, bisher war das nicht der Fall, aber ich bin ja erst in Kapitel 9

2. Shops gibt es ja, INNs nicht, aber die sind 1. auch unmöglich (wirst eh geheilt) und 2. gab es die in FFXII auch nicht^^

3. Weiterentwicklung gibt es auch, aber eher wie in FFX als das klassische Levelsystem

4. Zauber gibt es ebenfalls, allerdings auch so zu erwerben wie in FFX und meiner Meinung nach misslungen (Zauber ohne MP sind einfach keine Zauber)
Esper gibt es auch, aber die bisherigen waren im Metamorph wirklich lachhaft...

5. ja, genau DAS ist ein Problem...
Man kann NUR Waffen ausrüsten und ich glaube, es gibt immer nur so 7 Stück pro Charakter, die man dann aufwerten kann/muss

6. Gegnerzahl:
Wie gesagt, Kapitel 9, aber alleine das System, in dem sie angelegt sind, ist riesig.
(Sind nach Gegnerart, z.B. Soldaten geordnet)
Bossgegner:
Ja, die sind etwas schwerer, aber nicht allzu schwer, da man ja auch wenig Taktik mit einbringen kann

7. Ja, Geschmackssache, aber schlecht ist sie nicht (finde ich^^)



naja, jetzt einige kleine Kritikpunkte^^
a) Wenn ein gegenstand neu erhalten wird, wird er als "Neu" angezeigt und es ist ein [!] vor "Inventar", gut. Aber wenn man einen Gegenstand, den man schon hat, nochmal erhält, wird dieser auch als "neu" angezeigt, was ziemlich nervig sein kann.

b) Die Auswahl der Fertigkeiten im Kampf ist schwer:
Man kann einfach auf Angreifen (jeweilige bezeichnung) gehen und es werden situationsabhängig Fertigkeite ausgeführt. Oder man wählt diese selbst aus, aber ich zumindest finde das umständlich

c) Es gibt KEINE MP (!)
Zauber können beliebig oft bzw. als normale Aktion eingesetzt werden.
Allerdings gibt es Aktionen, die kostbare MTP verbrauchen (NICHT mit MP gleichzusetzen), wozu auch leider Analyse gehört (wäre ja in Ordnung, wenn sich nicht alle Charaktere einen teilen würden und Analyse weniger abzehen würde... 0,2 MTP oder so Very Happy )

d) Man kann sich in Kämpfen nicht bewegen Motzender Smiley
Besonders nervig bei Flächenangriffen.
Wenn man sie selbst einsetzt, kann man sich nicht zwischen die Gegner stellen und wenn die Gegner sie einsetzen, kann man die Gruppe nicht auffächern
avatar
Re: FFXIII - die große Diskussion
Beitrag am Do 15 Apr 2010 - 17:28 von DarkBlade

7d)
Nun red dich mal nicht auf
bevor du ffxii gezockt hast, konntest du dich in Kämpfen auch nicht bewegen ;)
Re: FFXIII - die große Diskussion
Beitrag am Do 15 Apr 2010 - 17:33 von Admin

1. die 7 ist ünnötig^^

dazu:
Ja, aber es hätte auch nichts gebracht
die Angriffe hier sind ja WIRKLICH flächendeckend, d.h. wenn man Glück hat, greift man gerade irgendwo anders an und wird deswegen nicht getroffen.
Außerdem:
Ich habe gerade gegen einige Drohnen gekämpft, die bei einem Angriff vorstoßen und dann hohen Schaden machen. Naja, zwischen Ziel und Drohne/Angrifer stand ich dann^^ Die Drohne ist gegen mich gefahren und der Angriff wurde annulliert Very Happy
Das ist dann auch nur Glückssache
(In "alten" FFs, wie FFX gab es ja nur "alle Gegner"-Effekte, keine "alle um dich rum"-Effekte)

PS: Bin (Vaan) als Admin angemeldet, da ich gerade an den templates arbeite ;)
Erste Neuerung: Man kann, wenn man sich eine Gruppe ansieht, über einen Button wieder zurück zur Auswahl^^
Re: FFXIII - die große Diskussion
Beitrag  von Gesponserte Inhalte

 

FFXIII - die große Diskussion

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 

Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
postpartum :: Separate Spiele :: Final Fantasy :: Final Fantasy 13 (FFXIII) :: Final Fantasy 13 (FFXIII) - Artikel-
www.forumieren.de | © phpBB | Kostenloses Hilfe-Forum | Kontakt | Einen Missbrauch melden | Einen Blog haben