Der Hintergrund des Logos stammt aus Final Fantasy X

Postpartum - Tipps, Lösungen, Guides und Fragen

StartseiteStartseiteNewsGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Die Themen durchsuchen: Rechercher Fortgeschrittene Suche
Für optimale Suchergebnisse bei mehreren Stichwörtern nach der Suche die eingefügten "OR"s entfernen
Hilfe


Hilfe zum Finden bestimmter Bereiche
 

Hilfe zum Erstellen von Beiträgen und Themen
 
Zu dieser Seite verlinken
Verlinken Sie zu dieser Seite:

BBCode für Foren:
[url=][/url]

HTML für Webmaster/Blogs u.ä.:
<a title="" href=""> </a>
An die Gäste des Forums
Registrierungsargumente. BITTE lest sie zumindest...

Wie ihr sicherlich bemerkt habt, fehlen uns noch einige User, Moderatoren, Themen und Beiträge.

Ein Problem, gegen das ihr direkt etwas tun könnt ;)

Seht euch das Forum und die Guides an, überzeugt euch, dass wir keinen Mist schreiben und helft uns, das Forum lebendiger zu machen.

Die Anmeldung geht mit keinerlei Verpflichtungen einher; sie bietet nur die Möglichkeit, sich aktiv zu beteiligen und weitere Vorteile zu nutzen.

Solltet ihr dennoch unzufrieden werden, könnt ihr euch jederzeit abmelden. D.h. den Account komplett löschen.
Doch ich hoffe, dass dies nicht nötig sein wird^^

(Weitere Fragen könnt ihr im Gäste-Forum stellen)


Vaan, Administrator des Forums
Interessante Themen
Die neuesten Themen
» World of Warcraft MoP
Fr 12 Jul 2013 - 12:03 von ucblog

» Eure Lieblingsserien?
Fr 12 Jul 2013 - 11:53 von ucblog

» Stimmt es das eine mobile Version von Brick Force rauskommen soll?
Fr 1 Feb 2013 - 14:28 von Jujulu

» Zu welchen Konzerten geht Ihr 2013?
Do 24 Jan 2013 - 18:09 von Jujulu

» Was sagt Ihr zu TERA online?
Do 24 Jan 2013 - 17:56 von Gabiee

» NCU Dokumentation
So 30 Dez 2012 - 14:12 von Zal

» Brauche eure Hilfe ... Neu angefangen FFXII zu spielen..!
Di 6 Nov 2012 - 20:40 von killerscool

» Brüchige Wände
Sa 11 Aug 2012 - 21:38 von Dibo

» Dracula
Do 9 Aug 2012 - 16:13 von colin1

» Rosenkranz
Mi 8 Aug 2012 - 21:19 von Dibo

» Themen
Mi 8 Aug 2012 - 21:18 von Dibo

» Castlevania - Curse of Darkness: Gegnerliste + Stehlen
Mi 8 Aug 2012 - 10:35 von Dibo

» Waffenliste (bzw. komplette Waffenliste) bzw. alle Waffen: Castevania - Curse of Darkness
Mi 8 Aug 2012 - 10:22 von Dibo

» Goldknochen
Mi 8 Aug 2012 - 10:21 von Dibo

» Die Bossgegner
Di 7 Aug 2012 - 22:51 von colin1

Wer ist online?
Insgesamt sind 7 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 7 Gäste :: 2 Suchmaschinen

Keine

Der Rekord liegt bei 218 Benutzern am Do 2 Feb 2012 - 17:09
Statistiken
postpartum
Postpartum - Tipps, Lösungen, Guides und Fragen


Gründung: Mo 15 Jun 2009 - 18:47
Alter: 2989 Tage
Foren: 239
Themen: 935
Beiträge: 23471
User: 158
neuester User: erik21
User-Rekord: 218 (Do 2 Feb 2012 - 17:09)

weitere Statistiken hier

Laut trigadon.de hatte unsere Seite seit dem 21.08.2010

Besucher. Dazu sind jedoch noch etwa 26.000 dazuzurechnen. Diese Anzahl Besucher hatten wir vom 04.11.2009 bis zum 21.08.2010.



Name: Gast
Geburtstag: 0
Alter: 0
Registrierung:
Letzter Besuch:
Beiträge: 52 von 23471
Die aktivsten Beitragsschreiber
Vaan (11752)
 
Rooman12 (3571)
 
DarkBlade (2611)
 
Admin (1968)
 
LordVirus (1765)
 
Zal (605)
 
Cartman (456)
 
SJ1 (308)
 
ikkbinz (244)
 
Ashe (190)
 

Austausch | 
 

 Komplettlösung Final Fantasy 12 (V3)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Fran
Beschwörer
avatar

Anzahl der Beiträge : 99
HP : 0
Anmeldedatum : 30.05.11
Alter : 22
Ort : Köln

BeitragThema: Komplettlösung Final Fantasy 12 (V3)   Mo 18 Jul 2011 - 13:02

Ihr beginnt das Spiel mit Reks, einem einfachen jungen Soldaten, und erlernt in dessen Rolle die Steuerung. Folgt den Anweisungen, bis ihr das Tor durchschreitet. Anschließend greift ihr den Soldaten an, ebenfalls so wie es euch das Spiel erklärt. Lauft nach Norden, bis eine Zwischensequenz erscheint. Euch steht der erste Bosskampf bevor, der jedoch sehr einfach ist: Greift einfach an und heilt euch bei jedem eingesteckten Treffer mit dem Zauberspruch Vita (zu finden in der Gruppe der Fertigkeiten, Untermenü Weißmagie). Es geht weiter Richtung Norden, wo ihr noch ein paar imperiale Schwertkämpfer erledigt und schlussendlich das Areal verlasst.

Folgt Basch weiter nach Norden, wenn ihr wollt, könnt ihr im östlichen Raum eine Vase abstauben. Geht den Knick nach Westen und weiter nach Norden, bis ihr auf der kleinen Übersichtskarte einen Ausgang blinken seht (schimmert in grüner Farbe). Zwischendurch werden euch immer wieder imperiale Schwertkämpfer begegnen, welche ihr ohne Probleme besiegen solltet. Ganz im Norden liegt noch eine zweite Vase versteckt, ansonsten geht ihr zum Ausgang und steigt die Treppe nach oben.

Speichert beim blauen Speicherkristall und lauft die nächste Treppe nach oben. An einem bestimmten Punkt erscheint eine weitere Zwischensequenz, nach der ihr alleine kämpfen müsst. Verfahrt wie zuvor: Einfach angreifen und gegebenenfalls heilen, spätestens wenn eure Lebensenergie mehr als hundert Punkte unter dem maximalen Wert liegt. Im Übrigen solltet ihr einige Potions bei den Kämpfen und Vasen zuvor gesammelt haben, welche euch ebenfalls Energie zurückgeben. Vorteil: Diese trinkt ihr bedeutend schneller, als ihr einen Zauberspruch wie Vita aussprecht. Nachteil: Die Anzahl an jeglicher Art von Gegenständen ist selbstredend begrenzt. Danach folgt ihr dem Weg nach Westen sowie nach Süden und öffnet die große Tür. Haltet euch wieder westlich und betretet den breiten Gang, anschließend kommt eine weitere Zwischensequenz, wonach das offizielle Tutorial beendet ist.


Sobald ihr Reks Bruder Vaan steuert, müsst ihr euch schon wieder schlagen, diesmal jedoch mit schnöden Ratten. Habt ihr alle erledigt, landet ihr automatisch in den Straßen von Rabanastre und habt Zugriff zur äußerst nützlichen Übersichtskarte. Von eurem Ausgangspunkt aus macht ihr euch nach Osten und anschließend nach Süden auf, bis eine weitere Sequenz das Spielgeschehen unterbricht. Solltet ihr euch verlaufen: Euer Ziel ist auf der Übersichtskarte mit einem dicken, roten Kreuz markiert.

Daraufhin müsst ihr die Taverne im Nordosten aufsuchen, welche nun ihrerseits rot markiert ist. Innen angekommen, erklärt euch Tomaj den Sinn des Lizenzbretts. Erwerbt nach einigen Erklärungen die Accessoire-Lizenz 1 und klickt euch durch eure Fähigkeiten-Listen. Des Weiteren erhaltet ihr euren ersten Jagdauftrag, doch bevor ihr euch der Streunertomate stellt, geht ihr in das Menü zum Ausrüsten und legt im Accessoires-Feld den Oruake-Reif an. Verlasst die Taverne und geht nach Süden. Kurz vor der Sackgasse nehmt ihr den Ausgang in westlicher Richtung und lauft im nächsten Areal einmal rundherum zum östlichen Haupteingang der Stadt. Speichert beim Kristall und verlasst die Stadt in östlicher Richtung.

Ostwüste Dalmascas:
Hier begegnen euch folgende Gegnertypen: (Deren Namen erfahrt ihr, indem ihr einfach das Aktionsmenü öffnet und einmal auf Angriff drückt. Oben links steht der Name des gerade anvisierten Monsters, unten links eine Liste aller erreichbaren Gegner, welche ihr ganz einfach per Digi-Kreuz durchwählt)

Klein-Kaktor: Greift euch erst an, wenn ihr ihn angreift. Teilt nicht besonders gut aus, während ihr ihn selbst im niedrigsten Level nach drei bis vier Schlägen kleinbekommen dürftet.
Wolf: Ist schon angriffslustiger und minimal stärker, stellt aber auch keine große Gefahr dar. Allerdings solltet ihr es vermeiden, gegen mehrere zur gleichen Zeit zu kämpfen, weil sich sonst die zusätzlichen TP-Verluste schnell summieren.
Cockatrice: Sind noch etwas kräftiger und sollten besonders in den ersten beiden Stufen nur mit Vorsicht angegangen werden.
Wildsaurus: Geht diesem Viech um Himmels Willen aus dem Weg! In eurem jetzigen Stärkezustand habt ihr keine Chance gegen den zum Glück von Haus aus friedlichen Dinosaurier.

Bevor ihr euch der Streunertomate widmet, solltet ihr ein paar Levels aufsteigen. Kämpft gegen Wölfe und Kaktoren, bis ihr mindestens die dritte oder vierte Stufe erreicht habt. Da ihr noch keinen Heilzauber besitzt und Potions rar sind, solltet ihr bei mangelnder TP-Anzahl zurück nach Rabanastre eilen (zur Not per R2-Taste fliehen, weil ihr mit gezücktem Schwert langsamer seid) und euch beim Speicherkristall für lau regenerieren.

Die Tomate selbst findet ihr, vom Stadtausgang gesehen, gleich im Nordosten. Greift sie an und nach ein paar erfolgreichen Treffern springt sie die Klippe hinunter. Dadurch wird sie zwar nicht stärker, aber sie hüpft geradewegs in die Nähe von Wölfen und dem Wildsaurus. Ihr müsst nun außen herumlaufen, die im Weg stehenden Wölfe plattmachen und die Streunertomate in den schattigen Bereich locken, damit ihr nicht gleichzeitig weitere Wölfen oder gar den Wildsaurus auf euch aufmerksam macht. Nach erledigter Arbeit und ein paar Galbana-Lilien als Bonus-Souvenir später kehrt ihr zurück nach Rabanastre und speichert euren Spielstand ab.

Geht zum Tor im Westen und redet mit Kytes. Anschließend lauft ihr geradeaus (Richtung Osten) und betretet die Treppe zur Unterstadt. Euer Ziel befindet sich ganz im Südosten, weshalb ihr zunächst von Unterstadt Nord nach Unterstadt Süd rennt. Schaut auf eure Karte und orientiert euch wieder am roten Kreuz. Betretet das Gebäude mit dem Namen "Dalans Haus", welches ihr an jener Stelle findet. Nach dem Gespräch verlasst ihr gleich wieder das Gebäude sowie die Unterstadt über das Südtor. Speichert beim gelben Kristall und begebt euch zur Giza-Ebene im Süden.

Giza-Ebene:
Es warten in diesem Spielabschnitt folgende Gegner auf euch:

Hyäne: Die Hyänen sind mit den Wölfen zu vergleichen und ebenso nach wenigen Schwerttreffern kein Thema mehr. Allerdings sind sie stärker und vor allen Dingen schneller, ein Verlust von gut 50 TP in einem Kampf gegen eine Hyäne ist keine Schande.
Giza-Hase: Vergleichbar mit den Klein-Kaktoren, allerdings laufen sie beim ersten Schlag einfach weg. Rennt ihnen nicht blindlings hinterher, weil sie euch gerne mal in eine Horde voller Feinde locken. Bleibt lieber stehen und wartet, bis sie wieder zurückgehoppelt kommen.
Strigidae: Etwas größer und kräftiger als die Hyäne, weshalb ihr sie sicherheitshalber nur zusammen mit Penelo (siehe weiteren Lösungsverlauf) angreifen solltet. Vorteil: Gibt dreimal so viele Erfahrungspunkte wie eine Hyäne.
Slaxi: Diese großen Ungetüme solltet ihr definitiv nicht alleine angehen und auch mit Gesellschaft nur mit mindestens halbvollen TP. Ein Slaxi ist zwar sehr langsam, aber er kann euch mit einem Treffer über 50 TP-Punkte abziehen.
Sklavenil: Diese reittierartigen Feinde sind nicht ganz so stark wie die Slaxi, halten dafür aber mehr aus. Ebenfalls nicht alleine mit einem Mann angreifen und auch ansonsten nur dann, wenn ihr genügend TP-Reserven besitzt oder euch von ein, zwei Potions trennen wollt.
Werwolf: Aus dem Weg gehen! In eurem jetzigen Zustand habt ihr keine Chance gegen diese Riesenviecher, die euch mit einem Schlag zermalmen.


Geht weiter nach Süden, bis ihr die Nomadensiedlung erreicht. Wenn ihr wollt, könnt ihr hier eine Karte der Giza-Ebene für recht wenig Geld erwerben. Des Weiteren solltet ihr euch die Siedlung während des Auflevelns merken, schließlich dient der Speicherkristall nach wie vor auch für die Regeneration eurer TP und MP.

Ganz im Westen der Siedlung steht eine Frau namens Mashua: Sie stellt euch einen Sonnenstein in Aussicht, wenn ihr Jin findet, der sich irgendwo in der Giza-Ebene aufhält. Laut dem Mädchen Cam’n, mit dem ihr automatisch redet, befindet er sich irgendwo im Süden der Ebene und steckt anscheinend in Schwierigkeiten. Nebenbei gesellt sich noch Penelo zu uns, d. h. für die nächste Zeit kämpfen wir zu zweit.

Bevor ihr den Jungen sucht, solltet ihr etwas für eure Ausrüstung tun: Geht zu dem Händler in der nordöstlichen Ecke und verkauft all eure Schätze. Dies solltet ihr sowieso bei jeder Gelegenheit tun und nur eure Teleportersteine behalten, mit denen ihr euch bei Bedarf von einem gelben Speicherkristall zum nächsten teleportieren könnt. Kauft anschließend ein Breitschwert, schaltet bei Vaan die Schwert-Lizenz 1 auf eurem Lizenzbrett frei und rüstet die Waffe aus. Wenn ihr wollt und könnt, schaut euch die Handelsware an, welche euch nach dem Verkauf der Schätze gegebenenfalls angeboten wird: Oftmals verbergen sich dahinter günstige Schnäppchen, dafür wisst ihr nicht immer, was euch genau verkauft wird.

Verlasst die Siedlung in einer beliebigen Richtung und erkundet die weiteren Areale der Giza-Ebene. Penelo überreicht euch vorher noch ein paar nützliche Items, u. a. ein paar Phönixfedern, mit denen ihr bewusstlos geschlagene Mitstreiter wieder kampftüchtig macht. Zudem erklärt sie euch, dass ihr nun die Gambits an- und ausschalten könnt, was ihr vorerst noch ignoriert. Momentan könnt ihr euch einfach von Gegner zu Gegner vorkämpfen: Penelo wird automatisch angreifen, sobald sie einen zu Gesicht bekommt. Ihr könnt ihr auch manuell Befehle erteilen, z. B. ein Item zu benutzen oder einen anderen, von euch bevorzugten Gegner anzugreifen. Darüber hinaus kehrt brav regelmäßig zurück, anstatt unsinnig Potions zu verschwenden. Sollte einer von euren beiden Charakteren kapitulieren, rennt per gedrückter R2-Taste zur Siedlung und zum Speicherkristall, um Phönixfedern zu sparen. Diese setzt ihr nur dann ein, wenn ein Charakter k.o. ist und der andere kaum noch TP besitzt. Und vergesst nicht, nach Schätzen zu suchen, allesamt in Form von Vasen und meist am Ende einer Sackgasse oder neben einem Stein zu finden.

In einem kleinen, südlich gelegenen Bereich schwebt ein weiterer Speicherkristall und in direkter Nähe hockt praktischerweise der gesuchte Jin. Er gibt euch einen Schattenstein, den ihr nun mithilfe der vier Obsidianten aufladen müsst. Die hell leuchtenden Obsidianten sind über die gesamte Giza-Ebene verteilt und netterweise auf eurer Karte mit einem Ausrufezeichen markiert. Ihr müsst nicht alle besuchen: Drei reichen aus, um den Schattenstein auf 100% Energie zu laden. Habt ihr die Aufgabe gemeistert, kehren Vaan und Penelo automatisch zurück zu Jin sowie anschließend zur Nomadensiedlung, wo ihr obendrein eine Belohnung erhaltet. Marschiert nach Rabanastre, wo euch Penelo verlässt. Zeigt Dalan, der immer noch in seiner Wohnung in der Unterstadt verweilt, den Sonnenstein.

Er überreicht euch den Mondsichelstein und erklärt euch, wie ihr in den Palast gelangt. Auf der Karte ist eine neue Stelle im Nordwesten der Unterstadt eingezeichnet, doch bevor ihr dorthin lauft, geht nach oben zu den Straßen von Rabanastre und sucht den Magie-Shop auf (im Areal Oststadt, der Laden ist gekennzeichnet durch einen violetten Stab). Kauft ein paar Zaubersprüche, am allerwichtigsten ist Vita. Schaltet die entsprechende Lizenz auf dem Brett von Vaan frei, sodass ihr euch von nun an mithilfe eurer MP heilen könnt. Auch die Standardangriffssprüche, wie Feuer, Blitz oder Eis, sind nicht allzu teuer und sollten ohnehin früher oder später in eurem Besitz sein.

Nach erledigtem Einkauf macht ihr euch zur eingezeichneten Stelle in der Unterstadt auf. Dort befindet sich das Tor zum Speicher Nr. 5, welches ihr betretet. Kytes öffnet euch den Weg und überreicht euch weitere Gegenstände. Steigt die Treppe zur Kanalisation direkt neben euch hinab.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fran
Beschwörer
avatar

Anzahl der Beiträge : 99
HP : 0
Anmeldedatum : 30.05.11
Alter : 22
Ort : Köln

BeitragThema: Re: Komplettlösung Final Fantasy 12 (V3)   Mo 18 Jul 2011 - 13:03

puuh..
so viel schreibarbeit..
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fran
Beschwörer
avatar

Anzahl der Beiträge : 99
HP : 0
Anmeldedatum : 30.05.11
Alter : 22
Ort : Köln

BeitragThema: Re: Komplettlösung Final Fantasy 12 (V3)   Mo 18 Jul 2011 - 13:06

Ergänzung:
Öffnet auf keinen Fall die Truhe vor Dalans Haus(wird benötigt für stärkste Waffe)
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
DarkBlade
Level: 94
Level: 94
avatar

Anzahl der Beiträge : 2611
HP : 21
Anmeldedatum : 20.12.09
Alter : 21
Ort : Bremen

Status des Users
Strafpunkte: 0
Statuspunkte: 1
Moderationspunkte: 0

BeitragThema: Re: Komplettlösung Final Fantasy 12 (V3)   Mo 18 Jul 2011 - 20:06

lol, noch eine Komplettlösung?
Übrigens kannst du einfach auf edit gehen und zusätzliches einfügen...

_________________________________________________
Fragen zu Spielen? Schickt uns ne PN, als Betreff das dazugehörige Spiel
Kontakt über psn: blitzvogel
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Vaan
Administrator
Administrator
avatar

Anzahl der Beiträge : 11752
HP : 110
Anmeldedatum : 15.06.09

BeitragThema: Re: Komplettlösung Final Fantasy 12 (V3)   Mo 18 Jul 2011 - 21:11

DarkBlade schrieb:
lol, noch eine Komplettlösung?
Das dachte ich mir auch (ungefähr). Den Teil "... Final Fantasy 12 (V3)" im Titel habe ich übrigens eingefügt.

_________________________________________________
PostPartumPresse | Einen Artikel der PPP kommentieren | Thema des Monats | Marktplatz | Erklärungen zum Forum | Mich per PN kontaktieren | Für Gäste: Mich/Die Administratoren per PN kontaktieren | Hilfe zum Finden bestimmter Bereiche

Final Fantasy, Castlevania (Lords of Shadow, Curse of Darknes, ...), Komplettlösungen, Tipps, Guides, ...

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://postpartum.forumieren.de/
Fran
Beschwörer
avatar

Anzahl der Beiträge : 99
HP : 0
Anmeldedatum : 30.05.11
Alter : 22
Ort : Köln

BeitragThema: Re: Komplettlösung Final Fantasy 12 (V3)   Mo 18 Jul 2011 - 22:45

Hab mir gedacht ich mach mal ne ausfürliche...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Fran
Beschwörer
avatar

Anzahl der Beiträge : 99
HP : 0
Anmeldedatum : 30.05.11
Alter : 22
Ort : Köln

BeitragThema: Re: Komplettlösung Final Fantasy 12 (V3)   Mo 18 Jul 2011 - 22:54

Garamseys-Kanalistation:

Es warten in diesem Spielabschnitt folgende Gegner auf euch:

Werratte: Gegen diese Viecher habt ihr schon einmal gekämpft und entsprechend einfach sollten sie nun zu besiegen sein. Falls sie fliehen sollte, NICHT hinterherlaufen: Kümmert euch lieber um einen anderen Gegner, bis die Ratte wieder zurückeilt.
Fledermaus: Kann zwar fliegen, ist aber trotzdem kein gefährlicher Gegner für euch. Hält etwas mehr aus als eine Werratte.
Killerfisch: Ebenfalls kein großer Gegner und zudem von Natur aus friedlich, d. h. der Fisch greift erst dann an, wenn er sich durch eure Manöver bedroht fühlt.
Stahlflosse: Ist zumindest etwas widerstandsfähiger als das andere Getier in der Kanalisation. Sollte aber ebenso kein Problem darstellen, weil sie nicht gerade in Rudeln auftritt.

Als Erstes wird gespeichert, danach geht ihr nach Süden die Treppe runter, wo ihr ein paar Ratten und einen Schatz findet. Euer eigentliches Ziel befindet sich jedoch im Norden und die Treppe rauf: Kämpft euch durch all die Gegner hindurch, bis ihr eine weitere Treppe, jene die in den Palast führt, erreicht. Dort erhaltet ihr eine Warnung, dass es ab diesem Zeitpunkt kein Zurück gäbe. Ihr müsst also mit eurer derzeitigen Ausrüstung eine Weile auskommen, weshalb ihr zur Sicherheit auf einem anderen Speicherpunkt speichern solltet.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Komplettlösung Final Fantasy 12 (V3)   

Nach oben Nach unten
 

Komplettlösung Final Fantasy 12 (V3)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
postpartum :: Separate Spiele :: Final Fantasy :: Final Fantasy 12 (FFXII) :: Final Fantasy 12 (FFXII) - Tipps, Taktiken und Lösungsweg-
www.forumieren.de | © phpBB | Kostenloses Hilfe-Forum | Kontakt | Einen Missbrauch melden | www.blogieren.com