Der Hintergrund des Logos stammt aus Final Fantasy X

Postpartum - Tipps, Lösungen, Guides und Fragen

StartseiteStartseiteNewsGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Die Themen durchsuchen: Rechercher Fortgeschrittene Suche
Für optimale Suchergebnisse bei mehreren Stichwörtern nach der Suche die eingefügten "OR"s entfernen
Hilfe


Hilfe zum Finden bestimmter Bereiche
 

Hilfe zum Erstellen von Beiträgen und Themen
 
Zu dieser Seite verlinken
Verlinken Sie zu dieser Seite:

BBCode für Foren:
[url=][/url]

HTML für Webmaster/Blogs u.ä.:
<a title="" href=""> </a>
An die Gäste des Forums
Registrierungsargumente. BITTE lest sie zumindest...

Wie ihr sicherlich bemerkt habt, fehlen uns noch einige User, Moderatoren, Themen und Beiträge.

Ein Problem, gegen das ihr direkt etwas tun könnt ;)

Seht euch das Forum und die Guides an, überzeugt euch, dass wir keinen Mist schreiben und helft uns, das Forum lebendiger zu machen.

Die Anmeldung geht mit keinerlei Verpflichtungen einher; sie bietet nur die Möglichkeit, sich aktiv zu beteiligen und weitere Vorteile zu nutzen.

Solltet ihr dennoch unzufrieden werden, könnt ihr euch jederzeit abmelden. D.h. den Account komplett löschen.
Doch ich hoffe, dass dies nicht nötig sein wird^^

(Weitere Fragen könnt ihr im Gäste-Forum stellen)


Vaan, Administrator des Forums
Interessante Themen
Die neuesten Themen
» World of Warcraft MoP
Fr 12 Jul 2013 - 12:03 von ucblog

» Eure Lieblingsserien?
Fr 12 Jul 2013 - 11:53 von ucblog

» Stimmt es das eine mobile Version von Brick Force rauskommen soll?
Fr 1 Feb 2013 - 14:28 von Jujulu

» Zu welchen Konzerten geht Ihr 2013?
Do 24 Jan 2013 - 18:09 von Jujulu

» Was sagt Ihr zu TERA online?
Do 24 Jan 2013 - 17:56 von Gabiee

» NCU Dokumentation
So 30 Dez 2012 - 14:12 von Zal

» Brauche eure Hilfe ... Neu angefangen FFXII zu spielen..!
Di 6 Nov 2012 - 20:40 von killerscool

» Brüchige Wände
Sa 11 Aug 2012 - 21:38 von Dibo

» Dracula
Do 9 Aug 2012 - 16:13 von colin1

» Rosenkranz
Mi 8 Aug 2012 - 21:19 von Dibo

» Themen
Mi 8 Aug 2012 - 21:18 von Dibo

» Castlevania - Curse of Darkness: Gegnerliste + Stehlen
Mi 8 Aug 2012 - 10:35 von Dibo

» Waffenliste (bzw. komplette Waffenliste) bzw. alle Waffen: Castevania - Curse of Darkness
Mi 8 Aug 2012 - 10:22 von Dibo

» Goldknochen
Mi 8 Aug 2012 - 10:21 von Dibo

» Die Bossgegner
Di 7 Aug 2012 - 22:51 von colin1

Wer ist online?
Insgesamt sind 9 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 9 Gäste

Keine

Der Rekord liegt bei 218 Benutzern am Do 2 Feb 2012 - 17:09
Statistiken
postpartum
Postpartum - Tipps, Lösungen, Guides und Fragen


Gründung: Mo 15 Jun 2009 - 18:47
Alter: 2987 Tage
Foren: 239
Themen: 935
Beiträge: 23471
User: 158
neuester User: erik21
User-Rekord: 218 (Do 2 Feb 2012 - 17:09)

weitere Statistiken hier

Laut trigadon.de hatte unsere Seite seit dem 21.08.2010

Besucher. Dazu sind jedoch noch etwa 26.000 dazuzurechnen. Diese Anzahl Besucher hatten wir vom 04.11.2009 bis zum 21.08.2010.



Name: Gast
Geburtstag: 0
Alter: 0
Registrierung:
Letzter Besuch:
Beiträge: 52 von 23471
Die aktivsten Beitragsschreiber
Vaan (11752)
 
Rooman12 (3571)
 
DarkBlade (2611)
 
Admin (1968)
 
LordVirus (1765)
 
Zal (605)
 
Cartman (456)
 
SJ1 (308)
 
ikkbinz (244)
 
Ashe (190)
 

Austausch | 
 

 Brink

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
DarkBlade
Level: 94
Level: 94
avatar

Anzahl der Beiträge : 2611
HP : 21
Anmeldedatum : 20.12.09
Alter : 21
Ort : Bremen

Status des Users
Strafpunkte: 0
Statuspunkte: 1
Moderationspunkte: 0

BeitragThema: Brink   Mo 30 Mai 2011 - 19:26

Brink

Name: Brink
Release: 13.05.11
Publisher: Bethesda Softworks
Genre: Shooter
Plattformen: PC, Playstation 3, XBOX 360
USK: ab 16 Jahren


Story: 3/10
Die Story beginnt gut, das wars aber auch schon. Schon wenn man die erste Mission macht, weiß man schon, dass es (üblich für einen Shooter) eine uninteressante Story ist. Schade, schade.

Gameplay: 10/10
Hier holt Brink aber alles raus. Unüblich für Shooter ist mehr drin als nur Zielen und Schießen. So könnt ihr zum Beispiel über Brüstungen klettern, euch aus dem Feuer der Feinde herausrutschen und auf gute Aussichtspunkte springen.
Zudem müsst ihr in jeder Mission Aufträge erfüllen. Das sind nicht nur die Primärziele wie Verteidige das und das und eskotiere den und den, ihr könnt auch einfach sekundäre Ziele wie einen Vorposten einnehmen oder je nach Klasse Klassenspezifische Aufgaben erfüllen. So erscheint man sich nie nutzlos. Leider basiert das Spiel eigentlich auf permanentes Campen, da sogar die KI in der Ecke steht und auf euch wartet.
Shootermäßig könnt bzw. müsst ihr zwischen vier Klassen wählen. Diese könnt ihr auch noch während der Mission wechseln. Die Klasse hat keine Auswirkung auf die Waffe, lediglich auf den Zusatzinhaltes eures Rucksackes oder eure Fertigketen im Kampf.
Ein Soldat füllt die Munition seiner Kameraden auf und bringt Sprengaldungen an Missionszielen an.
Ein Sanitäter heilt die Verbündeten und ist für Eskotierungen unverzichtlich
Ein Technikern errichtet MG-Nester, repariert Missionsziele und deinstalliert Hack-Boxen und Sprengladungen.
Ein Agent tarnt sich als einen Gegner und hackt Missionsziele.

Grafik: 8/10
Also, ich finde sie recht angenehm. Nicht unbedingt ein Grafikwunder, aber doch schön anzusehen. Was mich ein wenig stört, ist der Granateneffekt. Wenn man denn mal eine Granate wirft, sieht man keine große Explosion, sondern eine kleine Wolke. Das wars.

KI: 8/10
Die KI soll besser sein als übliche, leicht dümmliche KI in Spielen. Das stimmt auch. Wenn ihr sie unter Feuer nehmt, dann versucht sie in Deckung zu gehen und deren Schüse sind auch nicht von schlechten Eltern. Wie sonst könnte man schon nach 2 Schüssen bereits kampfunfähig sein?

Waffen: 7/10
Zunächst müsst ihr das Waffenmenü im Hauptmenü besuchen. Dort könnt ihr festlegen, welche Waffe ihr als primäre und sekundäre nehmt. Doch das ist nicht alles. Ihr könnt diese Waffen auch auswählen und dann an ihr Rumbasteln. Schalldämpfer, neues Visier usw. könnt ihr alles anbauen. Die Anzahl der Waffen ist auch zufriedenstellend, auch wenn es nur zwei Schrotflinten gibt. Außerdem gibt es trotz Scharfschützenvisier kein richtiges Scharfschützengewehr, womit man näher ranzoomen kann.

Charaktere: 6/10
Bevor es los geht, müsst ihr erst einen Charakter erstellen. Nichts unbedingt neues, aber die Auswahlmöglichkeiten sind zahlreich und so macht es umso mehr Spaß. Natürlich gibt es auch in der Story Charaktere, viel erfährt man über sie aber nicht.

Fertigkeiten: 6/10
Ihr könnt zudem noch rollenspielmäßig eurem Charakter Fertigkeiten beibringen. Diese sind für allgemein als auch für die jeweilige Klasse unterteilt. So kann der Soldat z.B. erlernen, Monotov-Cocktails zu werfen oder Blendgranaten, während man als Techniker z.B. eine Landmine irgendwo hinsetzt. Find ich gelungen, auch wenn man sich total verskillen kann und man trotzdem noch eine gute Chance hat die Missionen zu erfüllen.

Freischaltbares/Optionales: 8/10
Aussehensachen, Waffen und -Zubehör kann man alles freischalten. Natürlich neben den üblichen Trophäen/Erfolgen. Um Waffen und -Zubehör freizuschalten, muss man optionale Aufgaben machen. Diese kann man auch online machen, jedoch erhält man dafür außer XP keine Belohnungen. Man muss also alles alleine machen, um alle Waffen etc. zu kriegen. Sehr frustrierend, da manche Aufgaben wirklich schwer sind.

Online: 7/10
Der Online-Modus ist wie der Offline-Modus. Jederzeit könnt ihr Freunde in euer Spiel einladen. Schade, dass es derzeit noch jede Menge Legs gibt, die sollen aber gepatcht werden bzw. sind schon z.T. gepatcht. Ansonsten macht es aber Spaß online, zumal es ein wenig fairer zugeht, und du nicht permanent am Boden liegst, sobald ein Gegner auf dich schießt. Jedoch fällt auf (mir zumindest), dass man kaum bemerkt, ob man nun einen richtigen Spieler oder den Compter vor sich hat. Und das ist eigentlich das größte Kompliment, was man der KI machen kann.

Musik/Synchronisierung: 4/10
Die Musik find ich recht gut. Nichts besonderes, zumal es nur Menümusik ist, aber doch recht schön.
Ganz anders finde ich die Synchronisierung. Typisch für deutsche Synchrons klingt das ganze recht unwirklich und mehr wie schlechte Schauspieler. Auch sind die Stimmen der Schauspieler recht leise.

Gesamt: 67/100
Trotz der niedrigen Punktzahl ist für mich dieses Spiel sein Geld wert. Es ist nicht perfekt, aber gerade diese einzelnen Macken machen es spielenswert. Durch leicht von der Hand gehendes Gameplay und einem guten Online-Modus ist es dennoch ein Titel, der vielleict die großen Shooter ein wenig ärgern kann. Wenn ich nochmal die Möglichkeit hätte, Brink zu kaufen, ich würde es tun.

_________________________________________________
Fragen zu Spielen? Schickt uns ne PN, als Betreff das dazugehörige Spiel
Kontakt über psn: blitzvogel
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 

Brink

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
postpartum :: Alle Spiele :: Shooter-
www.forumieren.de | © phpBB | Kostenloses Hilfe-Forum | Kontakt | Einen Missbrauch melden | Blogieren.com