Der Hintergrund des Logos stammt aus Final Fantasy X

Postpartum - Tipps, Lösungen, Guides und Fragen

StartseiteStartseiteNewsGalerieFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Die Themen durchsuchen: Rechercher Fortgeschrittene Suche
Für optimale Suchergebnisse bei mehreren Stichwörtern nach der Suche die eingefügten "OR"s entfernen
Hilfe


Hilfe zum Finden bestimmter Bereiche
 

Hilfe zum Erstellen von Beiträgen und Themen
 
Zu dieser Seite verlinken
Verlinken Sie zu dieser Seite:

BBCode für Foren:
[url=][/url]

HTML für Webmaster/Blogs u.ä.:
<a title="" href=""> </a>
An die Gäste des Forums
Registrierungsargumente. BITTE lest sie zumindest...

Wie ihr sicherlich bemerkt habt, fehlen uns noch einige User, Moderatoren, Themen und Beiträge.

Ein Problem, gegen das ihr direkt etwas tun könnt ;)

Seht euch das Forum und die Guides an, überzeugt euch, dass wir keinen Mist schreiben und helft uns, das Forum lebendiger zu machen.

Die Anmeldung geht mit keinerlei Verpflichtungen einher; sie bietet nur die Möglichkeit, sich aktiv zu beteiligen und weitere Vorteile zu nutzen.

Solltet ihr dennoch unzufrieden werden, könnt ihr euch jederzeit abmelden. D.h. den Account komplett löschen.
Doch ich hoffe, dass dies nicht nötig sein wird^^

(Weitere Fragen könnt ihr im Gäste-Forum stellen)


Vaan, Administrator des Forums
Interessante Themen
Die neuesten Themen
» World of Warcraft MoP
Fr 12 Jul 2013 - 12:03 von ucblog

» Eure Lieblingsserien?
Fr 12 Jul 2013 - 11:53 von ucblog

» Stimmt es das eine mobile Version von Brick Force rauskommen soll?
Fr 1 Feb 2013 - 14:28 von Jujulu

» Zu welchen Konzerten geht Ihr 2013?
Do 24 Jan 2013 - 18:09 von Jujulu

» Was sagt Ihr zu TERA online?
Do 24 Jan 2013 - 17:56 von Gabiee

» NCU Dokumentation
So 30 Dez 2012 - 14:12 von Zal

» Brauche eure Hilfe ... Neu angefangen FFXII zu spielen..!
Di 6 Nov 2012 - 20:40 von killerscool

» Brüchige Wände
Sa 11 Aug 2012 - 21:38 von Dibo

» Dracula
Do 9 Aug 2012 - 16:13 von colin1

» Rosenkranz
Mi 8 Aug 2012 - 21:19 von Dibo

» Themen
Mi 8 Aug 2012 - 21:18 von Dibo

» Castlevania - Curse of Darkness: Gegnerliste + Stehlen
Mi 8 Aug 2012 - 10:35 von Dibo

» Waffenliste (bzw. komplette Waffenliste) bzw. alle Waffen: Castevania - Curse of Darkness
Mi 8 Aug 2012 - 10:22 von Dibo

» Goldknochen
Mi 8 Aug 2012 - 10:21 von Dibo

» Die Bossgegner
Di 7 Aug 2012 - 22:51 von colin1

Wer ist online?
Insgesamt sind 3 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 3 Gäste :: 1 Suchmaschine

Keine

Der Rekord liegt bei 218 Benutzern am Do 2 Feb 2012 - 17:09
Statistiken
postpartum
Postpartum - Tipps, Lösungen, Guides und Fragen


Gründung: Mo 15 Jun 2009 - 18:47
Alter: 3046 Tage
Foren: 239
Themen: 935
Beiträge: 23471
User: 158
neuester User: erik21
User-Rekord: 218 (Do 2 Feb 2012 - 17:09)

weitere Statistiken hier

Laut trigadon.de hatte unsere Seite seit dem 21.08.2010

Besucher. Dazu sind jedoch noch etwa 26.000 dazuzurechnen. Diese Anzahl Besucher hatten wir vom 04.11.2009 bis zum 21.08.2010.



Name: Gast
Geburtstag: 0
Alter: 0
Registrierung:
Letzter Besuch:
Beiträge: 52 von 23471
Die aktivsten Beitragsschreiber
Vaan (11752)
 
Rooman12 (3571)
 
DarkBlade (2611)
 
Admin (1968)
 
LordVirus (1765)
 
Zal (605)
 
Cartman (456)
 
SJ1 (308)
 
ikkbinz (244)
 
Ashe (190)
 

Austausch | 
 

 Midnight Club: Los Angeles

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
DarkBlade
Level: 94
Level: 94
avatar

Anzahl der Beiträge : 2611
HP : 21
Anmeldedatum : 20.12.09
Alter : 21
Ort : Bremen

Status des Users
Strafpunkte: 0
Statuspunkte: 1
Moderationspunkte: 0

BeitragThema: Midnight Club: Los Angeles   Mo 1 Nov 2010 - 22:17


Name: Midnight Club Los Angeles
USK: ab 12 Jahren
Publisher: Rockstar Games
Plattformen: Playstation 3, XBox 360


Fahrzeuge: 9/10
Wer vor Midnight Club Los Angeles schon Rennspiele gespielt hat, wird entdecken, dass die Fahrzeuge ein wenig anders sind als z.B. bei Need for Speed. Neben den üblichen Tunern, Muscles und Exoten gibt es auch Luxusfahrzeuge und Motorräder. Obwohl es ein wenig ungewohnt ist, mit Luxuskarossen wie einer schönen Mercedes S-Klasse Rennen zu fahren, macht es dennoch Spaß. Auch mit den Motorrädern hat man einigen Spaß. Punkt Abzug kriegt MC LA hier, weil man zusätzich 9,99€ zahlen muss, um wirklich alle Fahrzeuge im Spiel freizuschalten.

Strecken: 7/10
Die Strecken in Midnight Club Los Angeles sind alle unterschiedlich, dennoch kommt es einen vor, als würde man immer die gleiche Strecke fahren. Pluspunkte gibt es, da man im Renn-Editor seine eigenen Strecken bauen kann und die dann im Online-Modus nutzen kann. Außerdem müsst ihr bei den meisten Rennen Checkpoints folgen, könnt aber jeden erdenklichen Weg benutzen, um diese zu erreichen. Damit unterscheidet es sich ebenfalls von der Need for Speed Reihe. Jedoch kann dies auch recht nachteilig werden, wenn die Checkpoints undurchsichtig platziert wurden.

Rennen: 6/10
Streckenrennen, Geordnete Rennen, Ungeordnete Rennen, Rotlichtrennen, Freeway-Rennen. Im Prinzip ist dieses Aufgebot nett zu betrachten. Streckenrennen sind simple Rundkursstrecken, Geordnete Rennen sind Sprint Rennen, aus Ungeordnete Rennen bin ich leider noch nicht wirklich schlau draus geworden. Interessant sind die Rotlichtrennen. Ihr startet an einer Kreuzung und müsst von A nach B kommen. Dabei müsst ihr keine Checkpoints durchlaufen, sondern könnt eure eigenen Wege fahren. Freeway-Rennen sind ähnlich wie Geordnete Rennen, allerdings finden diese nur auf dem Freeway statt. Gewünscht hätte ich mir jedoch auch ein wenig mehr Abwechslung, da ständig Checkpoints hinterherfahren doch ein wenig langweilig werden kann.

Grafik: 9/10
Hier schneidet Midnight Club Los Angeles eindeutig am besten ab. Die Stadt sieht gut aus, die Autos sind detailgetreu und werden sogar zerstört. Jedoch kann man immer ein wenig Luft nach oben lassen, deshalb gibt es hier nur 9/10 Punkten, zumal die Grafik jetzt auch nicht so revolutionär ist wie beispielsweise in Final Fantasy XIII.

Schwierigkeitsgrad: 2/10
Der Schwierigkeitsgrad ist so erschreckend hoch, dass man zum Teil denkt, die Rennen wurden erfunden, damit man verliert. Ansich halb so wild, da man die Rennen sowieso neu starten kann. Jedoch nervig, wenn man z.B. in einer Serie oder einem Turnier ist und man einen Fahrfehler begeht, der gleich das Ende einer guten Platzierung bedeuten kann. Nun gut, auch das könnte man verkraften. Jedoch gibt es Einsatz-Rennen, wo man um Geld oder um Autos fährt. Diese kann man nicht wiederholen und sind auch nicht so, als würde man sie mit dem Anfangsauto locker gewinnen. Das heißt also, wenn du einfach einen schlechten Tag hast und du ein paar mal zu häufig im Verkehr stecken geblieben bist, hast du eigentlich schon verloren. Zwar kann man bei manchen Rennen den Schwieirgkeitsgrad beeinflussen, "Sehr Leicht" untertreibt dann aber doch und käme bei manchen Rennspielen vielleicht als "Mittel" durch.

Freischaltbares/Optionales: 5/10
Neben den Spezialfähigkeiten, die man aufstufen kann, indem man sie verwendet könnt ihr auch Pick Ups suchen, die in ganz Los Angeles verstreut sind. Idee ist zwar gut, nur bringt euch neben Cheats und Trophäen eigentlich gar nix. Ansonsten könnt ihr noch Lieferant spielen und Autos von A nach B bringen oder Autos mit einem Rammfahrzeug zerstören, aber irgendwie verliert man nach einer Weile schnell die Lust daran....

Online: 6/10
Zunächst einmal sind die Midnight Club Los Angeles Server erbärmlich schlecht. Es kommt nicht selten vor, dass ich nach langer Zeit auf dem Server einfach gekickt werde. Doch sehen wir davon einfach mal ab und konzentrieren uns auf die Möglichkeiten im Online-Spiel.
Neben der Spritztour mit Leuten, die ebenfalls auf dem Server sind und mit dem ihr einfach sinnlos durch die Gegend fahrt, könnt ihr auch Online-Rennen bestreiten. Die Varianten sind unter "Rennen" aufgelistet. Wem das nicht reicht, dem wurde noch eine Vielzahl von "Schnapp die Fahne"-Spielen gegeben. Eine nette Idee, das mal mit Autos zu probieren, jedoch auch völlig fehl am Platz, wenn man bedenkt, worum es in dem Spiel wirklich geht.

Fazit: 44/70
Letztendlich könnt ihr aus dem Ergebnis interpretieren, was ihr wollt. Ich bin mir nicht wirklich sicher, ob das Spiel nun der absolute Wahnsinn oder die reinste Geldverschwendung ist. Vorallem der Schwieirgkeitsgrad macht einem sehr zu schaffen. Wer jedoch Lust darauf hat und auch nicht zum ersten Mal Rennen auf der Konsole fährt, hat vielleicht die Chance, mit dem Spiel glücklich zu werden.
Ich gebe für dieses Spiel eine Note 4

_________________________________________________
Fragen zu Spielen? Schickt uns ne PN, als Betreff das dazugehörige Spiel
Kontakt über psn: blitzvogel
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 

Midnight Club: Los Angeles

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
postpartum :: Alle Spiele :: Rennspiele-
Ein modernes Forum mit Forumieren.de | © phpBB | Kostenloses Hilfe-Forum | Kontakt | Einen Missbrauch melden | Einen Blog erstellen